+++ Neu! Hygieneprodukte +++

Werbeartikel Heilbronn

Unter Werbeartikel fallen nach dem allgemeinen Verständnis die Geschenke, die potentielle Kunden bei der Kontaktaufnahme von einem Unternehmen erhalten. Wird etwa eine neue Filiale eröffnet, ein Jubiläum gefeiert oder ein neues Produkt auf den Markt gebracht, dann soll bei den Kunden ein positiver Eindruck geweckt werden. Und das geschieht vor allem dann, wenn Produkte kostenlos verteilt werden. Jedoch gehören zu Werbeartikeln bei weitem nicht nur Geschenke wie Kugelschreiber, Feuerzeuge, Schlüsselanhänger oder Gratisproben. Auch die Elemente, in denen die Geschenke präsentiert werden, also etwa Displays, Verkaufsständer oder Dispenser, sind zu den Werbemitteln zu zählen. Ebenso können einzelne Teile der Einrichtung eines Geschäfts, Leuchtreklamen oder Musterkoffer, die die Vertreter eines Unternehmens bei Produktpräsentationen bei sich haben, dazugehören. Generell ist alles das ein Werbemittel, auf dem sich das Logo der Firma oder wiedererkennbare Teile der Corporate Identity befinden. Das kann ebenso ein einfacher Bierdeckel sein wie ein Drehdisplay für die Verkaufsfläche oder ein lebensgroßer Aufsteller. Auch wenn sich eine Firma auf einer Messe oder einer ähnlichen Veranstaltung präsentiert, kann sie ihre Außenwirkung mit dem Einsatz von Werbeartikeln unterstützen. Welcher Art die Werbeartikel sind und wie groß und auffällig die Präsentationsfläche letztlich ist, hängt ganz vom Image des Unternehmens und dem Konzept seiner Selbstdarstellung ab.

Auf individuell zugeschnittene Lösungen in Sachen Werbemittel hat sich die Firma HOHN aus Talheim spezialisiert. In zwei Unternehmenseinheiten, nämlich HOHN Display und HOHN Werbetechnik Heilbronn, gestaltet sie Maßanfertigungen für den Point of Sale und stellt die Produkte in den hauseigenen Fabrikhallen her. Mit der Erfahrung aus 40 Jahren Unternehmensgeschichte berät HOHN bei allen Schritten der Produktion – von der Entwicklung bis zur Auslieferung der fertigen Werbeartikel. Zunächst wird nach den Vorstellungen des Kunden ein dreidimensionaler Entwurf vom Werbemittel angefertigt. Dabei ist es ganz gleich, ob der Kunde bereits eine konkrete Vorstellung vom gewünschten Produkt hat oder ob er dieses bislang nur grob umrissen hat. Das dreidimensionale Design macht die Wirkung des gewünschten Werbeartikels fassbar und die Feinabstimmung erheblich leichter. Anschließend fällt die Entscheidung über das verwendete Material. Die Wahl hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie etwa der gewünschten Haltbarkeit und Stabilität, aber auch von ökonomischen Aspekten. Schließlich werden die Werbeartikel auf der Produktionsfläche von HOHN hergestellt. Sämtliche Produktionsschritte geschehen innerhalb des Unternehmens. Nur so kann garantiert werden, dass die entstandenen Werbemittel den hohen Qualitätsansprüchen von HOHN entsprechen. Die Herstellung gestaltet sich dank eigener moderner Maschinen effizient und flexibel. Der Kunde genießt während des gesamten Prozesses der Produktion ein Höchstmaß an Beratung und kann sich anschließend über qualitativ hochwertige Werbeartikel freuen.

Neugierig? Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich.